Vignettenersatz bei Windschutz-scheibenbruch

Vignettenersatz bei Windschutzscheibenbruch

Ist die Windschutzscheibe nach einem Unfall oder Steinschlag beschädigt und muss getauscht werden, erhalten Sie für die darauf geklebte Jahresvignette einen Kostenersatz oder eine Ersatzvignette.

Folgende Unterlagen benötigen Sie dazu:

Bei Windschutzscheiben-Bruch (beispielsweise durch Steinschlag) erhalten Besitzerinnen und Besitzer einer österreichischen Jahresvignette eine Ersatzvignette oder Kostenersatz. Sie benötigen hierfür:

  • Eine Kopie der Zulassungsbescheinigung
  • Die abgelöste Jahresvignette samt unterem Vignettenabschnitt (= Trägerfolie)
  • Eine Kopie der Reparaturrechnung von unserer Werkstätte für die ersetzte Windschutzscheibe (bitte achten Sie darauf, auch bei Firmenfahrzeugen die Fahrzeuglenkerin, den Fahrzeuglenker zu nennen!)
  • Das ausgefüllte und unterschriebene Formular für Vignettenersatz bei Scheibenbruch oder Kostenersatz bei Scheibenbruch
  • Bei Kostenersatz zusätzlich: Angabe einer Bankverbindung (Bankinstitut, IBAN, BIC Code und Kontoinhaber)

Die Ersatzvignette erhalten Sie an folgenden Standorten:

  • ÖAMTC (für Nichtmitglieder: Bearbeitungsgebühr von 10 Euro)
  • ARBÖ (für Nichtmitglieder: Bearbeitungsgebühr von 10 Euro)
  • ASFINAG Maut Service GmbH (5020 Salzburg, Alpenstraße 99)
  • ASFINAG Mautstellen

und an div. Grenzstellen, siehe ASFINAG-Website

Die ASFINAG stellt auch ein Kurzvideo mit allen Infos zur Klebevignette zur Verfügung: